Wie lässt sich die Reichweite von Elektroautos verbessern?

Wollen Sie die Reichweite Ihres Elektroautos verbessern? Entdecken Sie die Herausforderungen und Lösungen einer maximalen Reichweite für Ihr Elektrikauto.

Wie kann ich die Reichweite meines Elektroautos verbessern? 

Es gibt vier Möglichkeiten, wie Sie die Reichweite Ihres Elektroautos verbessern können:

liv mich pilotsportev closeup master v04 njo

Achten Sie auf eine ruhige, vorausschauende Fahrweise

Der wichtigste Faktor, der die durchschnittliche Reichweite eines Elektroautos beeinflusst, ist eine umweltfreundliche Fahrweise.

Wenn Sie sowohl beim Beschleunigen als auch beim Abbremsen auf einen solchen Fahrstil achten, können Sie am meisten Energie einsparen. Jemand, der beim Anfahren fast immer stark beschleunigt und hinterher scharf bremst, hat eine geringere Reichweite als ein Fahrer mit einem gleichmäßigeren Fahrstil.

Auch die Geschwindigkeit ist ein Faktor. Die Reichweite hängt davon ab, ob Sie innerstädtisch, in Ortschaften oder auf der Autobahn fahren. Je schneller Sie fahren, desto kürzer ist die verfügbare Reichweite. 

Achten Sie auf eine regelmäßige Fahrzeugwartung

adobestock 127114466

Die Reichweite eines Elektroautos hängt in hohem Maße von einer regelmäßigen Wartung ab. Dazu gehört nicht nur die turnusmäßige Wartung durch einen Mechaniker, sondern auch die saisonale Pflege und die Kontrolle des Reifendrucks Ihres Elektroautos.

So kann der Winter die Reichweite eines Elektroautos unmittelbar beeinflussen: Bei Kälte nimmt der Gesamtwirkungsgrad der Batterie und des Motors tendenziell ab. Auch unter Null Grad kann die Reichweite beeinträchtigt werden. Deshalb bieten viele Hersteller die Möglichkeit, das Auto vor der Fahrt zu heizen.

Der Reifenluftdruck Ihres Elektroautos spielt ebenfalls eine wesentliche Rolle bei der Distanz, die von einem Elektrofahrzeug zurückgelegt werden kann. Das Fahren mit zu niedrigem Reifendruck führt zu unnötigem Stromverbrauch, da die Reifen mehr Energie zum Rollen benötigen. Ganz zu schweigen davon, dass falsch befüllte Reifen zu vorzeitigem Verschleiß führen können ...
 

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Reifendruck prüfen.

Unnötige Last und Widerstand beseitigen

Die Reichweite hängt außerdem von der Beladung des Fahrzeugs ab: Je mehr Gewicht in einem Auto steckt, desto mehr Energie wird benötigt, um es zu bewegen. Das führt unweigerlich zu einem Verlust an Reichweite. Achten Sie also darauf, dass sich kein unnötiges Gewicht im Kofferraum befindet!

Auch die Aerodynamik spielt eine wichtige Rolle. Dachgepäckträger, Fahrradträger usw. erhöhen den Luftwiderstand, was den Energieverbrauch steigert und die Reichweite reduziert. Wenn Sie nicht gerade in die Ferien fahren, sollten Sie für eine optimale Effizienz Ihres Elektroautos jegliches äußere Zubehör entfernen, um eine maximale Reichweite Ihres Elektroautos zu gewährleisten.

Rüsten Sie Ihr Fahrzeug mit den richtigen Elektroauto-Reifen aus

Um eine maximale Reichweite zu erlangen und eine optimale Effizienz Ihres Elektroautos zu gewährleisten, sollten Sie Ihr Fahrzeug mit geeigneten Reifen ausstatten. Denn die Reifen spielen hier eine wesentliche Rolle, insbesondere beim Rollwiderstand. Zum Rollen muss ein Reifen ein wenig Energie abgeben und diese geringe Menge an abgegebener Energie zehrt an der Reichweite der Batterie. Einfach ausgedrückt: Je geringer der Rollwiderstand, desto größer ist die Reichweite Ihres Elektrofahrzeugs.

Deshalb steht bei Michelin der Rollwiderstand im Mittelpunkt der Entwicklung von Elektroautoreifen:

Auf dem Markt für hochwertige Ersatzreifen erhöht der MICHELIN e·Primacy, Ihre Reichweite um schätzungsweise 7 % oder rund 30 km bei einem Fahrzeug mit einer Reichweite von 400 km im Vergleich zu anderen Reifen seiner Kategorie (1),(2). Für sehr leistungsstarke Elektrofahrzeuge bietet der MICHELIN Pilot Sport EV bis zu 60 km zusätzliche Reichweite (3).

Wie findet man heraus, welche Reifen den besten Rollwiderstand haben? 

Sie möchten die geeignetsten Reifen für Ihr Elektroauto finden? Nun, in einigen Ländern, wie in Europa (und bald auch in China), gibt ein spezielles Etikett Aufschluss über die Eigenschaften der Reifen - ähnlich den Aufklebern, die man zum Beispiel auf einem Kühlschrank findet. „Klasse A“ steht auf diesem Etikett für den geringsten Rollwiderstand. Wenn Sie also Reifen der „A-Klasse“ mit Reifen der „C-Klasse“ vergleichen würden, hätten erstere eine größere Reichweite.

Finden Sie schnell und einfach Ihre perfekten MICHELIN Reifen

RECHTLICHE HINWEISE:

(1) - Der MICHELIN e.PRIMACY ist einer der Premium-Sommerreifen, so wie CONTINENTAL, GOODYEAR, BRIDGESTONE, PIRELLI, DUNLOP, der nicht für die Erstausrüstung bestimmt ist (das heißt nicht darauf ausgelegt ist, herstellerspezifische Anforderungen zu erfüllen). Es handelt sich um im Handel erhältliche Reifen.


(2) - Erhöhte Batteriereichweite und CO₂-Reduzierung - Im Neuzustand erzeugt der MICHELIN e.PRIMACY durchschnittlich 2 kg/t Rollwiderstand weniger als Wettbewerber, äquivalent zu einer Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs von bis zu 0,21l/100 km, äquivalent zu einer Reduzierung der CO₂-Emissionen von bis zu 5 g für einen VW Golf 7 1.5 TSI oder äquivalent zu bis zu 7 % Autonomiegewinn für einen VW e.Golf.


(3) - Interner Test zum Rollwiderstand, durchgeführt im Oktober 2020, für die Größe 255/45 R19, zum Vergleich des MICHELIN Pilot Sport EV (6,7 kg/t) mit dem MICHELIN Pilot Sport 4 SUV (8,8 kg/t). Bei einem Elektrofahrzeug mit einem Gewicht von 2151 kg und einer Reichweite von 540 km führt dieser Unterschied von 2,1 kg/t zu einem Autonomiegewinn von mehr als 60 km bzw. mehr als 10 % der ursprünglichen Reichweite.