Reifen für Elektroautos: ein zentrales Kriterium der Elektromobilität 

Wir haben es alle schon bemerkt: Elektrofahrzeuge sind leiser, schwerer und beschleunigen bemerkenswert schnell. Welche Reifen für Elektrofahrzeuge sollten verwendet werden, um einen optimalen Fahrkomfort und eine maximale Reichweite zu erreichen? Heutzutage ist die Leistung der E-Auto-Reifen genauso wichtig wie die Reichweite der Batterien und die Netzdichte der Ladestationen.

Neue Erfahrungen - die besten Reifen für Elektroautos 

The range challenge of electric cars

Beschleunigung, Bremsen, Drehmoment, Geräuschpegel,... das Fahren mit einem Elektroauto ist eine völlig neue Erfahrung. Bei der ersten Probefahrt werden Sie sich wie auf einem fliegenden Teppich fühlen und das Einzige, was Sie im Hintergrund hören, sind die Geräusche des Windes und der Reifen für elektrische Autos. Als Verfechter einer nachhaltigen Mobilität auf der Straße und der Rennstrecke erforscht Michelin seit langem Reifentechnologien für Elektrofahrzeuge, insbesondere durch sein Mitwirken in der Formel E, bei der das Unternehmen seit der ersten Saison 2014 Partner ist. Dieser Wettbewerb auf hohem Niveau ermöglichte einen Schub bei der technologischen Entwicklung, insbesondere im Bereich der Energieeffizienz, um die bestmöglichen Reifen für Elektroautos zu konzipieren.

Die Herausforderung der Reichweite von Elektroautos 

Die Zukunft von Elektrofahrzeugen hängt zum Teil von ihrer Reichweite ab, die ein wichtiger Faktor für die öffentliche Akzeptanz ist. Die Reichweite kann erhöht werden, indem man energieeffizienter fährt und wann immer möglich das regenerative Bremsen nutzt. Aber das ist nicht genug. Deshalb investieren die Autohersteller massiv in Forschungs- und Entwicklungsprogramme, um immer leistungsfähigere und energieeffizientere Batterien zu entwickeln. Der Nachteil ist jedoch, dass die Batterien immer schwerer werden, was wiederum zu einem schnelleren Reifenverschleiß führt. Für die Reifenhersteller stellt dies eine doppelte Herausforderung dar: Reifen für Elektroautos müssen schwerere Lasten transportieren und zugleich mit einer ausgezeichneten Langlebigkeit überzeugen. Michelin hat sich dieser Herausforderung gestellt und zwei Reifen entwickelt: MICHELIN e.Primacy und MICHELIN Pilot Sport EV.

Reifen für Elektroautos von MICHELIN: optimieren Sie die Reichweite Ihrer Batterie 

Mit seinem hochelastischen Elastomer bietet der MICHELIN e.Primacy eine hervorragende Leistung in Sachen Langlebigkeit und Rollwiderstand für E-Autos. Er erhöht die Reichweite eines Elektroautos um 7 %(1), was bei einer Fahrt von 400 km einer zusätzlichen Strecke von 30 km entspricht. Das kann sich am Ende einer Fahrt als sehr nützlich erweisen, wenn man die nächste Ladestation erreichen muss. Das Reifenmodell MICHELIN Pilot Sport EV, das für eine sportliche Fahrweise konzipiert wurde, bietet dank der GreenPower Compound-Technologie einen extrem niedrigen Rollwiderstand, wodurch sich die Reichweite um 60 km(2) erhöht. Für Autofahrer, die das Potenzial ihres Fahrzeugs voll ausschöpfen wollen, kann diese Verbesserung der Energieeffizienz - dank der Reifen für Elektroautos - einen echten Unterschied ausmachen.

Sportliches Fahren wird elektrisch! 

Es heißt, dass sich Elektrizität mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegt. Eines ist sicher: Die Beschleunigung eines leistungsstarken Elektroautos kann wirklich spektakulär sein, wenn es mit den richtigen Reifen für Elektroautos ausgestattet ist. Der MICHELIN Pilot Sport EV ist ein für die Straße zugelassener E-Auto-Reifen, der für sportliches Fahren entwickelt wurde und sich auf die Erfahrungen von Michelin in der Formel E stützt. Er bewältigt die extreme Beschleunigung und Massenverteilung, die für diese Fahrzeuge typisch sind. Dank seiner ElectricGrip Compound TM-Technologie mit einer harten Gummimischung erreicht der Reifen MICHELIN Pilot Sport EV dies problemlos. Er eignet sich für sportliche Fahrten, bei denen die Reifen stark beansprucht werden, und bietet sowohl auf trockener als auch auf nasser Fahrbahn optimalen Grip. Auf diese Weise sorgt der MICHELIN Pilot Sport EV für jede Menge Fahrspaß und garantiert gleichzeitig Leistung und Sicherheit.

Vom Rennrad bis zum E-Bike

Heute sind 1 von 5 verkauften Fahrrädern E-Bikes. Und Michelin erfüllt die Bedürfnisse der Fahrrad-Fans mit seinen E-Bike-Reifen. So zeichnet sich das Modell MICHELIN PROTEK durch eine hohe Widerstandsfähigkeit und guten Grip aus - für eine sichere Fahrt in der Stadt bei allen Wetterbedingungen. Für E-Bike-Fahrer bedeutet das: weniger Reifenpannen und eine bessere elektrische Leistung.

From cycle racing to e-bikes

Finden Sie schnell und einfach Ihre perfekten MICHELIN Reifen

Rechtliche Hinweise 

(1) Größere Reichweite und geringere CO2-Emissionen - Der neue MICHELIN e-PRIMACY bietet durchschnittlich 2 kg/t weniger Rollwiderstand als die Konkurrenz, was einer Kraftstoffeinsparung von bis zu 0,21 l/100 km entspricht. Dies ermöglicht eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 5 g bei einem VW Golf 7 1.5 TSI und einer Erhöhung der Reichweite um 7 % bei einem VW e.Golf. Rollwiderstandstests, durchgeführt auf einer Maschine von Applus Idiada im Auftrag von Michelin im Juni (Neureifen) und August (mit 2 mm Profiltiefe) 2020 mit Reifen der Größe 205/55 R16 91V.
 

(2) Bessere Reichweite für leistungsstarke Elektrofahrzeuge - Interner Test zum Rollwiderstand, durchgeführt im Oktober 2020 mit Reifen der Größe 255/45 R19; verglichen wurde der MICHELIN Pilot Sport EV (6,47 kg/t) mit dem MICHELIN Pilot Sport 4 SUV (8,8 kg/t). Für ein Elektrofahrzeug mit einem Gewicht von 2.151 kg und einer Reichweite von 540 km bedeutet dieser Unterschied von 2,3 kg/t eine Erhöhung der Reichweite um über 60 km, was einer Verbesserung von 10 % gegenüber der ursprünglichen Reichweite entspricht.