MICHELIN FÜR DEN NEUEN FERRARI 296 GTB

MASSGESCHNEIDERTE REIFEN FÜR EIN AUSSERGEWÖHNLICHES AUTO

Als einer der weltweit führenden Hersteller von Luxus- und Hochleistungsautomobilen hat Ferrari 75 Jahre lang die Grenzen von straßentauglichen Sportwagen immer weiter hinausgeschoben. In fast 50 dieser Jahre hat Michelin Reifen für das Unternehmen entwickelt. Die hohen Anforderungen, die Ferrari stellt, erfordern eine intensive Zusammenarbeit, um innovative Lösungen zu entwickeln. Michelin hat sich dieser Herausforderung gestellt, indem es seine Spitzentechnologie zusammen mit qualifizierten Ingenieuren, Fachkenntnissen in der Radmontage, Messtechnologien und einer Leidenschaft für Leistung gebündelt hat. Hinzu kommt ein engagiertes Team von Testfahrern, das dafür sorgt, dass die Erwartungen übertroffen werden.

Der Ferrari 296 GTB ist ein perfektes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Ferrari und Michelin in ihrer besten Form.

MICHELIN Pilot Sport 4 S K1 und MICHELIN Pilot Sport Cup 2 R K2
Zwei maßgeschneiderte Reifen für ein außergewöhnliches Auto, den Ferrari 296 GTB.

Michelin ist von Ferrari als offizieller Reifenlieferant für den neuen 296 GTB ausgewählt worden. Michelin wird zwei verschiedene Reifen für das Fahrzeug liefern - den MICHELIN Pilot Sport 4 S K1 für den überwiegenden Einsatz auf der Straße und den für die Straße zugelassenen MICHELIN Pilot Sport Cup 2 R K2 für Fahrer, die die Grenzen ihres Fahrzeugs auf der Rennstrecke ausloten wollen. Mit der Einführung jedes neuen Modells übertrifft Ferrari die Leistung der vorherigen Generation. Michelin teilt dieselbe Philosophie und stellt sich seit vielen Jahren der Herausforderung, gemeinsam mit dem Automobilhersteller spezielle, maßgeschneiderte Reifen zu entwickeln.

Leistung
Bei einem so außergewöhnlichen Auto ist die Leistung der Reifen weit mehr als nur ein funktioneller Aspekt. Auf der Suche nach ultimativer Leistung ist sie ein entscheidender Faktor, der Sicherheit, Präzision und Fahrspaß bietet und gleichzeitig perfekt auf den Stil des Fahrzeugs abgestimmt ist.

Eine spezifische Entwicklung
Die Reifen des Ferrari 296 GTB wurden in einem gemeinsamen Projekt mit den Ferrari-Teams entwickelt und sind durch die Ferrari-eigene Kennzeichnung mit dem K-Symbol auf den Reifenflanken gekennzeichnet. Das maßgeschneiderte Design war die einzige Lösung, um das von Ferrari geforderte Leistungsniveau zu erreichen.

Die Michelin-Teams waren von Anfang an in das Projekt eingebunden, sobald die technischen Spezifikationen festgelegt waren. Es dauerte vier Entwicklungszyklen und 18 Monate, um die Reifen zu entwickeln, die nun für den Verkauf zugelassen sind. Ein wichtiger Faktor war der Einsatz hochmoderner und innovativer Simulationswerkzeuge. Sie ermöglichten eine erhebliche Verringerung des ökologischen Fußabdrucks des Projekts, da weniger Prototyp-Testreifen hergestellt werden mussten, und reduzierten gleichzeitig die Anzahl der physischen Tests und die Entwicklungszeit. Mit dem Simulator konnten die Reifen außerdem sehr genau auf das Fahrzeug abgestimmt werden.

Zwei Reifen, zwei Einsatzmöglichkeiten
Michelin hat zwei innovative Komponenten und zwei spezielle Technologien entwickelt, um zwei Reifen mit sehr unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten zu schaffen, und zwar im Rahmen der nachhaltigen Strategie der Gruppe: geringerer Rohstoffverbrauch, geringerer Rollwiderstand, Reduzierung der Anzahl der hergestellten Reifen und der Anzahl der durchgeführten physischen Tests.

Diese beiden Reifen nutzen innovative, von Michelin entwickelte Technologien:

  • Dynamic Response Technology: ein Hybridgürtel aus Aramid und Nylon sorgt für eine optimale Übertragung der Lenkbefehle auf die Straße
  • Multi-Tread Compouding: mehrere Gummimischungen auf der Lauffläche - auf der Außenseite für die Trockentraktion und auf der Innenseite für die Nasstraktion
  • Wavy Summit: ein Gummizusatz unter dem Stahlseil, um die Reaktionszeit des Reifens zu verkürzen und das "sportliche" Gefühl zu verbessern
     

Ausstattung

  • VORNE: 245/35ZR20 (95Y) XL TL PILOT SPORT 4 S K1
  • HINTEN: 305/35ZR20 (107Y) XL TL PILOT SPORT 4 S K1
     

oder

  • VORNE: 245/35 ZR20 (95Y) XL TL PILOT SPORT CUP 2 R K2
  • HINTEN: 305/35 ZR20 (107Y) XL TL PILOT SPORT CUP 2 R K2

MICHELIN & FERRARI - Ein Ziel: Leistung

Hervé Charbonnel, MICHELIN Reifenentwicklungsingenieur für den neuen Ferrari 296 GTB, kommentiert das Projekt wie folgt: "Es war eine Herausforderung und ein großes Abenteuer. Die Anforderungen der Ferrari-Ingenieure haben uns veranlasst, das Beste aus unserer Technologie herauszuholen, um die Spezialreifen MICHELIN Pilot Sport 4 S K1 und MICHELIN Pilot Sport Cup 2 R K2 zu entwickeln. Dank unseres Know-hows in Verbindung mit dem Einsatz von Simulationstechniken konnten wir die Grenzen der Haftung durch eine neue Optimierung des Profils verschieben und gleichzeitig die Präzision und das sportliche Fahrgefühl gewährleisten, die für Ferrari so wichtig sind."

MICHELIN x Ferrari 296 GTB – One goal: performance

Michelin entwickelt Reifen mit OE-Kennzeichnung (Original Equipment) für Ferrari

map search desktop

FERRARI-geprüfte Reifen für Ihr Fahrzeug können Sie auf spezialisierten Websites und in Fachgeschäften erwerben

Auto
  • Auto
  • Motorbike
Auto
  • Auto
  • Motorbike
Lokalisieren

Geschichte der Zusammenarbeit von Michelin und Ferrari

Über 50 Jahre Zusammenarbeit
Michelin entwickelt seit über 50 Jahren Reifen für Ferrari. Der Ferrari 275 GTB von 1964 war ursprünglich mit MICHELIN Reifen ausgestattet.

In den letzten 20 Jahren war Michelin als Reifenlieferant für die Erstausrüstung zahlreicher Ferrari-Modelle präsent:

  • 550 Maranello (1996)
  • 456M (1998)
  • 360 Modena (1999)
  • 575M Maranello (2002)
  • F430 (2004)
  • 599 GTB Fiorano (2006)
  • Kalifornien (2008)
  • 458 Italia (2009)
  • 599 GTO (2010)
  • FF (2011)
  • F12 Berlinetta (2012)
  • 458 Speciale (2013)
  • California T (2014)
  • 488 GTB (2015)
  • GTC4Lusso (2016)
  • Portofino (2017)
  • 812 Superfast (2017)
  • 488 Pista (2018)
  • F8 Tributo (2019)
  • SF90 Stradale (2020)
  • Roma (2020)
  • 812 Competizione (2021)
  • Portofino M (2021)
  • 296 GTB (2022)
     

Ferrari-Modelle, die werkseitig exklusiv mit MICHELIN-Reifen ausgestattet sind :

Ferrari 599 GTO (2010)

  • 285/30 ZR20 (99Y) XL TL PILOT SUPER SPORT K1 MI
  • 315/35 ZR20 (110Y) XL TL PILOT SUPER SPORT K1 MI
     

Ferrari 458 Speciale (2013)

  • 245/35 ZR20 (91Y) TL PILOT SPORT CUP 2 K1 MI
  • 305/30 ZR20 (103Y) XL TL PILOT SPORT CUP 2 K1 MI
     

Ferrari 488 Pista (2018)

  • 245/35 ZR20 (95Y) XL TL PS CUP 2 K2 MI
  • 305/30 ZR20 (103Y) XL TL PS CUP 2 K2 MI
Sie verwenden einen nicht unterstützten Webbrowser
Sie verwenden einen Website-Browser, der von dieser Website nicht unterstützt wird. Somit können einige Funktionen unter Umständen nicht bestimmungsgemäß funktionieren. Dies kann beim Surfen zu seltsamen Funktionsweisen führen. Verwenden Sie oder aktualisieren/installieren Sie einen der folgenden Browser, um diese Website vollständig zu nutzen