Auto

Prädikat „empfehlenswert“ für den Michelin Primacy 4 im Sommerreifentest der Auto, Motor und Sport

Michelin Premium-Sommerreifen in der Dimension 215/55 R17 erhält Lob für seine ausgewogenen Fahrleistungen

empfehlenswert michelin primacy 4

empfehlenswert michelin primacy 4

Erneut ein Spitzenergebnis für Michelin im Sommerreifentest der Auto, Motor und Sport (Ausgabe 7/2019): Der Michelin Primacy 4 überzeugt neben seiner Bremsleistung auf trockener Straße mit seiner Wirtschaftlichkeit und erringt das Prädikat „empfehlenswert“. Dank seiner ausgewogenen Fahrleistungen bezeichneten die Tester den Michelin Primacy 4 zudem als „leicht beherrschbar“. Getestet wurden insgesamt elf Sommerreifen in der Dimension 215/55 R17. Als Testfahrzeug diente ein VW T-Roc, auf dem der Michelin Primacy 4 im Trockenbremsen mit dem kürzesten Bremsweg und beim Rollwiderstand mit den Bestwerten glänzte. Michelin bietet den Primacy 4 in insgesamt 115 Dimensionen zwischen 15 und 19 Zoll Felgendurchmesser an.

Top-Leistung bis an die Verschleißgrenze
Beim Michelin Primacy 4 kommen Gummimischungen der neuesten Generation zum Einsatz, die ebenso wie die Gestaltung der Lauffläche auf maximalen Grip ausgelegt sind. Die rechtwinklig gestalteten und sich kaum verjüngenden Profilrillen verbessern die Wasserableitung selbst nahe der Nutzungsgrenze. Dadurch erreicht der Michelin Primacy 4 im neuen wie auch im gefahrenen Zustand exzellente Bremswerte auf nasser Straße. Der Michelin Primacy 4 informiert zudem noch besser über die Stärke seines Restprofils: Neben der üblichen Verschleißanzeige an der Reifenschulter verfügt die Michelin Neuheit auch über einen zusätzlichen Indikator am Grund der Profilrillen. Beide Anzeigen zusammen signalisieren dem Fahrer schnell und einfach den Verschleißgrad seiner Reifen.