REIFEN FINDENREIFEN FINDEN ALLE REIFEN ANZEIGENALLE REIFEN ANZEIGEN HÃNDLER FINDENHÃNDLER FINDEN

News Center

Vorschau: Rallye Mexiko, 3. Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2014

Vorschau: Rallye Mexiko, 3. Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2014

Die Steine kommen ins Rollen: Michelin und die WM-Akteure feiern ihre Schotterpremiere beim spektakulären Lauf in Mexiko

Staub, Schotter, Stolperfallen: Mit der Rallye Mexiko geht die neue WM-Saison erstmals auf Naturstraßen mit losem Untergrund an den Start. Sie hebt sich nicht nur durch die Beschaffenheit ihrer Pisten von den beiden vorangegangenen Läufen ab. Jubelnde Menschenmassen, enge Gassen, Jahrhunderte alte Katakomben und die im wahrsten Wortsinne dünne Höhenluft sorgen für eine einzigartige Atmosphäre. Am Donnerstagabend starten die Lenkradakrobaten mit der Bestzeitenjagd in Guanajuato. Die malerische Minenstadt ist Weltkulturerbe der UNESCO. Vor Sébastien Ogier, Mikko Hirvonen, Thierry Neuville und Co. liegen drei Etappen mit 22 Wertungsprüfungen (WP) über fast 400 gezeitete Kilometer und mehr als 2.700 Höhenmeter. Michelin rüstet seine Partnerteams in Mexiko mit der aktuellen Evolutionsstufe des bewährten Schotterpneus Latitude Cross H2 und S2 aus.

Die Weltmeisterschaft 2014 ist gerade einmal zwei Rallyes alt – und schon wird die Luft extrem dünn. Die Gebirge rund um die mexikanische Millionenstadt León beheimaten seit 2004 – mit einer kurzen Auszeit in der Saison 2009 – die Rallye Mexiko. Sie begeistert Fahrer und Fans Jahr für Jahr mit ihrer außergewöhnlichen Mischung aus anspruchsvollen Strecken und atemberaubender Kulisse. Schon am Donnerstagabend fordert die schwierige, mit schmalen Straßen und engen Tunneln gespickte Zuschauerprüfung in Guanajuato von den Piloten volle Konzentration. Die Teilnehmer und Zuschauer erwartet ein motorsportliches Highlight, das weltweit seinesgleichen sucht: Nach der traditionellen farbenfrohen Eröffnungsfeier driften die Piloten mit ihren World Rally Cars (WRC) durch die Katakomben von Guanajuato, die Außenspiegel stets in gefährlicher Nähe zu den massiven Gemäuern. Dabei bringt jeder einzelne der gut 300 PS starken Allradler die mexikanische Nacht zum Beben – die Schnellsten benötigen für die 1,01 Kilometer lange unterirdische Prüfung deutlich weniger als eine Minute. Guanajuato, eine der legendären Silberstädte Mexikos, blickt auf eine fast fünfhundertjährige Geschichte zurück und zählt aktuell rund 80.000 Einwohner. Neben dem Start- und Zielort León ist sie das Zentrum der Rallye Mexiko.


Michelin bringt aktuelle Evolutionsstufe des Latitude Cross-Schotterpneus nach Mexiko






Erstklassiger Motorsport im Herzen von Mexiko





Extreme Höhenluft und scharfkantige Steine sorgen für zusätzliche Herausforderungen






Michelin Partner Volkswagen reist als Tabellenführer nach Nordamerika


Kontakt

News Center +49 (0)721/530-0

webmaster@michelin-online.de