REIFEN FINDENREIFEN FINDEN ALLE REIFEN ANZEIGENALLE REIFEN ANZEIGEN HÃNDLER FINDENHÃNDLER FINDEN

News Center

Guide MICHELIN feierte mit Prominenten neuen Sterne-Regen

Guide MICHELIN feierte mit Prominenten neuen Sterne-Regen

Exquisite Küche und illustre Gäste zur großen Gastronomie-Gala im Berliner Motorwerk

Mit einer glamourösen Gala feierte der Guide MICHELIN am Dienstag im Motorwerk Berlin die neuen Sterne am deutschen Gourmethimmel. Rund 450 Gäste, darunter Prominente aus Gastronomie und Showbusiness, entdeckten, welche neuen Namen die diesjährige Ausgabe des legendären Restaurantführers bereithält. Geladene Feinschmecker, Foodblogger sowie Film- und Fernsehprominenz erlebten bei einem Menü des Berliner Spitzenkochs Markus Semmler, wie viel Spaß Spitzenküche machen kann.

Das Moderatorenteam Florian König und Vanessa Meisinger führte die Gäste durch den Abend. Mit Spannung erwarteten die 3-Sterne-Köche Christian Bau, Klaus Erfort, Kevin Fehling und Jan Hartwig gemeinsam mit der Schauspielerin Sina Tkotsch, dem österreichischen Regisseur Gabriel Barylli und Medienpsychologe Jo Groebel die neu gekürten Topadressen des Guide MICHELIN. Ulla Kock am Brink und ihre Kollegen Carola Ferstl und Patrice Bouédibéla gehörten ebenso wie Natascha Ochsenknecht, Xenia Seeberg und Giulia Siegel sowie viele weitere prominente Gäste zu den Besuchern der Gala in dem charaktervollen Industriedenkmal. So spannungsvoll wie der architektonische Rahmen präsentierten sich auch die kleinen Appetitanreger wie Eismeerforelle an Rettich in Schafsmilch, Stör mit Roter Bete und Kaviar, Kaisergranat mit Paprika sowie Hasenrücken mit Sellerie und Sauce Cumberland.

Nachhaltigkeit in Küche und Kasserolle
Nach der Einstimmung auf den Abend durch den bekennenden Feinschmecker und MICHELIN President Region Europe North, Anish K. Taneja, war die Vergabe des Sustainability Awards das nächste Highlight: Die Auszeichnung für Nachhaltigkeit erhielt das vegetarische Restaurant Seven Swans mit Küchenchef Ricky Saward aus Frankfurt. Pascal Couasnon, CEO Michelin Food & Travel, verriet die Kriterien für die Wahl des Gewinners und betonte, dass nachhaltige Ansätze und Produkte eine immer stärkere Bedeutung in der Gastronomie gewännen. Der Zwischengang von Profikoch Semmler lockerte die Beiträge zusätzlich auf. Gäste wie die Schauspielerinnen Maren Gilzer, Sylvia Leifheit und Tina Ruland hatten die Wahl zwischen nicht gestopfter Gänseleberterrine mit Périgord Trüffel und Äpfeln und der veganen Alternative aus Seidentofu, Wakame sowie Sesam, Cashew und Kopfsalat.

37 neue 1-Sterner
37 neue Sterne leuchten neu am 1-Sterne-Gourmethimmel über Deutschland; 261 Restaurants insgesamt tragen jetzt die begehrte Auszeichnung für kulinarische Qualität. Auf Applaus und Glückwünsche für die Gastronomen folgten der Fischgang mit Kabeljau und die vegane Variante Gemüse-Tempura für die Gäste.

2-Sterne-Höhepunkt nach dem Hauptgang
Der Höhepunkt des Abends folgte anschließend auf den Hauptgang aus Rinderbacke garniert mit Sellerie und Champignons beziehungsweise geschmorter Karotte in der Hauptrolle für die Fans der vegetarischen Küche. Die neuen Stars der 2-Sterne-Gastroszene heißen Christian Eckhardt, Felix Schneider, Daniel Gottschlich, Christoph Rainer und das Duo Alexander Herrmann und Tobias Bätz. Die Spitzengastronomen erhielten vom Publikum und den anwesenden Kollegen aus der immer größer werdenden Sterne-Riege reichlich Applaus. Insgesamt 38 Restaurants mit zwei Sternen listet damit der Guide MICHELIN Deutschland 2019 und bietet den Gourmets hierzulande eine riesige Auswahl.

Mentor Award für Harald Wohlfahrt
Bevor es jedoch an die Nachspeise ging, bekamen viele der anwesenden Sterne-Köche Gelegenheit, ihren Mentor höchstpersönlich zu feiern: Harald Wohlfahrt erhielt mit dem Restaurant Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach 25 Jahre lang die Topauszeichnung von drei Michelin Sternen – kein anderes Restaurant in Deutschland konnte diese Spitzenauszeichnung hierzulande länger behaupten. In dieser Zeit bildete Wohlfahrt mehr als 70 heutige 1-, 2-, und 3-Sterne-Küchenchefs aus. Für seinen großen und bedeutenden Anteil an der heutigen Qualität der deutschen Spitzengastronomie erhielt der vielfache Preisträger Wohlfahrt an diesem Abend den Mentor Chef Award.

Nach der emotionalen Preisverleihung und den kulinarischen Highlights des Abends gab es reichlich Zeit zum Feiern auf der bis in die Nacht andauernden After-Show-Party, bei der unter anderem Formel-E-Profi Daniel Abt, die Blogger Magic Fox und Nina Schwichtenberg sowie der Kultseniorhipster Günther Krabbenhöft für Stimmung sorgten.


Kontakt

News Center +49 (0)721/530-0

kommunikation@michelin-online.de

Top News

  • Beliebte