Was ist Rollwiderstand?

Der Rollwiderstand hat eine bedeutende Auswirkung auf die Energie, die ein Fahrzeug zur Fortbewegung benötigt. Daher besteht eine direkte Verbindung zum Kraftstoffverbrauch bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor – rund 20 % – bzw. der Akkulaufzeit bei Elektrofahrzeugen. Das richtige Reifendesign kann dazu beitragen, den Rollwiderstand zu senken. 

Was ist Rollwiderstand?

Beginnen wir von vorne und widmen uns zunächst dem Verständnis dessen, was Rollwiderstand bei Reifen eigentlich ist. Wie der Name vermuten lässt, bezieht sich der Begriff Rollwiderstand auf den Widerstand, den Ihr Wagen erfährt, wenn er über eine Oberfläche rollt. Die Hauptursachen für diesen Widerstand sind Reifenverformung und die Reibung bei Bodenkontakt.

Je höher der Rollwiderstand, desto mehr Energie wird benötigt, um diesen zu überwinden. Daher hat der Rollwiderstand bei Reifen bedeutende Auswirkungen auf den Kraftstoffverbrauch (und die Lebensdauer Ihrer Reifen). Ein um 30 % erhöhter Rollwiderstand erzeugt einen um bis zu 5 % höheren Verbrauch.

Es wirken sich mehrere Elemente auf den Rollwiderstand aus: der Reifendruck, das Laufflächenprofil, der Durchmesser, die Breite und die für den Reifen verwendeten Materialien sowie seine Konstruktion. Bezüglich des Reifendrucks haben Studien auf französischen Straßen(1) beispielsweise gezeigt, dass mehr als 50 % der Autos mindestens 0,3 bar unter dem erforderlichen Reifendruck fahren. Dadurch erhöht sich der Rollwiderstand erheblich: + 6 % bei einem um 0,3 bar zu niedrigen Druck und + 30 % bei einem um 1 bar zu niedrigen Druck. 

epcy landing3 bg

Bei Reifen geht es auch um Grip

Natürlich ist Widerstand bei Reifen dennoch erforderlich. Ein Teil des Rollwiderstands, der durch die Reibung zwischen der Straßenoberfläche und dem Reifen verursacht wird, führt zur Bodenhaftung, und diese Bodenhaftung ist für Ihre Sicherheit unerlässlich. Traktion ist erforderlich, um Bewegung zu erzeugen.

Man braucht also Rollwiderstand, aber nicht den Energieverlust, der durch die dabei erzeugte Wärme entsteht. Sind ein geringer Rollwiderstand UND guter Grip gleichzeitig möglich?

Und hier kommen Reifen mit geringem Rollwiderstand ins Spiel!

Reifen mit geringem Rollwiderstand – auch bekannt als LRR (Low Rolling Resistance) – wurden speziell für einen geringeren Energieverlust und damit für Kraftstoffeinsparungen entwickelt.

Dies geschieht durch Innovationen bezüglich sämtlicher Aspekte des Reifens: 

  • Reifenbauart, Form und Laufflächenprofil: Die Architektur des Reifens hat durch die Geometrie und die Beschaffenheit der Innenlagen sowie die Gestaltung der Lauffläche großen Einfluss auf das Ausmaß der Reifenverformung – und damit auf den Rollwiderstand.
  • Reifengewicht: Je schwerer ein Objekt ist, desto stärker erwärmt es sich bei gleicher Verformung.
  • Optimierung der Gummimischungen und verschiedenen Komponenten, die im Reifen verwendet werden: Dies ist ein wichtiger Fortschritt bei der Reduzierung der vom Reifen absorbierten Energie.

MICHELIN e.PRIMACY: Reifen mit geringem Rollwiderstand

Der MICHELIN e.PRIMACY  ist in Bezug auf den Rollwiderstand der effizienteste seiner Klasse (2) und kombiniert ausgezeichneten Rollwiderstand mit hervorragender Bremsleistung. Ein niedriger Rollwiderstand hat drei Vorteile: geringerer Kraftstoffverbrauch, weniger CO²-Emissionen und eine höhere Reichweite.

Dank seines niedrigen Rollwiderstands erzielt der Sommerreifen hohe Reichweiten bei Elektrofahrzeugen und auch Fahrer von kraftstoffbetriebenen Fahrzeugen profitieren von überzeugender Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit.

Gleichzeitig liefert der MICHELIN e.PRIMACY eine hervorragende Bremsleistung auf Nässe und das über einen langen Zeitraum.

michelin e primacy g1 1421 compositing 20200922 nj

Welchen Unterschied machen Reifen mit geringem Rollwiderstand für den Kraftstoffverbrauch?

Für Fahrer eines Fahrzeugs mit Verbrennungsmotor kann dies auf 35.000 km Kraftstoffeinsparungen von bis zu € 80(3) sowie eine Verringerung der CO2-Emissionen um bis zu 174 Kg bedeuten (3)

Bei einem Elektrofahrzeug wird die Reichweite im Vergleich zu anderen Reifen der gleichen Kategorie um geschätzte 7 % erhöht – das sind 30 km bei einer geschätzten Reichweite von 400 km (4).

Lohnen sich Reifen mit geringem Rollwiderstand?

Nicht nur Ihr Portemonnaie profitiert von den Kraftstoffeinsparungen dank Reifen mit geringem Rollwiderstand. Diese Reifen sind auch ein Schritt in Richtung von umweltfreundlicherem Fahren. Bei einem Verbrennungsmotor reduzieren Sie Ihren Verbrauch von fossilen Brennstoffen. Und bei Elektromotoren bedeutet eine größere Reichweite eine geringere Nachfrage im Stromnetz, das in Europa 40 % seiner Energie aus Kraftwerken bezieht, die fossile Brennstoffe verbrennen.

 

So identifizieren Sie den Rollwiderstand eines Reifens

Wenn Sie in Europa einen Reifen kaufen, finden Sie die Klasse des Rollwiderstands auf dem EU-Label. Es gibt drei Parameter: die Energieeffizienz des Reifens (die Aufschluss über den Rollwiderstand gibt), die Traktion bei Nässe und der Geräuschpegel des Reifens. Am 1. Mai 2021 wurden diese Labels aktualisiert: mit Klassifizierungen von A bis E für Rollwiderstand und Nassbremsen, mit einer Klassifizierung von A bis C für das externe Abrollgeräusch, einem neuen Symbol für die Leistung bei Schnee und Eis sowie einem QR-Code, der Zugriff auf die EU-Reifendatenbank EPREL bietet. Erfahren Sie mehr über die Labels europäischer Reifen!

Rechtliche Hinweise

(1) Datenerhebung auf französischen Autobahnen im Jahr 2000, während der „Fill up the air“-Aktionen von MICHELIN.

(2) Die Reifenkategorie MICHELIN e.PRIMACY ist als Premium-Sommerreifen definiert, wie CONTINENTAL, GOODYEAR, BRIDGESTONE, PIRELLI, DUNLOP, die nicht für eine Verwendung bei der Erstausrüstung (d. h. nicht für spezielle Ziele von Automobilherstellern) bestimmt, sondern im Handel erhältlich sind.
Rollwiderstandstest – Rollwiderstandstests, durchgeführt an einer Maschine von Applus Idiada, auf Anfrage von Michelin, im Juni (an neuen) & August (mit 2 mm Profiltiefe) 2020, mit Reifen der Größe 205/55 R16 91V, Vergleich MICHELIN e.PRIMACY (neu: 5,58 kg/t & abgenutzt: 5,13 kg/t) versus MICHELIN Primacy 4 (neu: 7,74 kg/t & abgenutzt: 6,25 kg/t); BRIDGESTONE TURANZA T005 (neu: 7,17 kg/t & abgenutzt: 5,81 kg/t); CONTINENTAL ECOCONTACT 6 (neu: 6,39 kg/t & abgenutzt: 5,49 kg/t); CONTINENTAL PREMIUM CONTACT 6 (neu: 8,93 kg/t & abgenutzt: 6,94 kg/t); DUNLOP BLURESPONSE (neu: 7,97 kg/t & abgenutzt: 5,54 kg/t); GOODYEAR EFFICIENT GRIP 2 (neu: 7,01 kg/t & abgenutzt: 5,38 kg/t); PIRELLI CINTURATO P7 BLUE (neu: 6,96 kg/t & abgenutzt: 6,30 kg/t); PIRELLI CINTURATO P7 (neu: 8,79 kg/t & abgenutzt: 6,97 kg/t).

(3) Während des Einsatzes erzeugt der MICHELIN e·Primacy im Durchschnitt 1,5 Kg/t weniger Rollwiderstand im Vergleich zu Konkurrenzprodukten; dies entspricht einer Kosteneinsparung für den Kraftstoffverbrauch von bis zu € 80 und einer Verringerung der CO2-Emissionen von bis zu 174 Kg. Die geschätzten Verringerungen bzw. Einsparungen beruhen auf dem Durchschnitt der Daten für neue und um 2 mm abgeraute Reifen, um der Leistung unter reellen Bedingungen Rechnung zu tragen.  Alle geschätzten Einsparungen beruhen auf einer Basis von 35.000 Km und einem Kraftstoffpreis von 1,46 €/L (Weekly Oil Bulletin  6/1/2020 Gewichtung der 10 führenden Länder für Kraftfahrzeugbewegungen auf nationalem Gebiet und im Ausland - Database - Transport - Eurostat ). Tatsächliche Kraftstoff- und Kosteneinsparungen können unter anderem je nach Fahrstil, Fahrzeug und Reifendruck variieren.

(4)Ein fabrikneuer MICHELIN e·Primacy erzeugt im Durchschnitt 2 Kg/t weniger Rollwiderstand als andere Konkurrenzprodukte; dies entspricht einer Verringerung des Kraftstoffverbrauchs von bis zu 0,21 L/100 Km, einer Verringerung der C02-Emissionen von bis zu 5 g  bei einem VW Golf 7 1.5 TSI oder einer Erhöhunge der Reichweite um bis zu 7 % bei einem VW e.Golf.

Quellennachweise

Bild- & Videonachweise:
06photo / Adobe Stock
MICHELIN - ATALANTE - David CHAMBRIARD 
MICHELIN

Sie verwenden einen nicht unterstützten Webbrowser
Sie verwenden einen Website-Browser, der von dieser Website nicht unterstützt wird. Somit können einige Funktionen unter Umständen nicht bestimmungsgemäß funktionieren. Dies kann beim Surfen zu seltsamen Funktionsweisen führen. Verwenden Sie oder aktualisieren/installieren Sie einen der folgenden Browser, um diese Website vollständig zu nutzen