Deutschland

Bamberg






Seit 1971 setzt Michelin auf sein Reifenwerk in Hallstadt bei Bamberg. Modernste Anlagen und ein hoher Qualitätsstandard zeichnen das Werk aus. Außerdem ist der Standort bei der Industrialisierung neuer Reifenmodelle gefragter Partner der Entwicklungsabteilung.

In das Bamberger Werk wurde in den letzten drei Jahren bedeutend investiert. Im Produktportfolio des Werkes finden sich die Winterreifen MICHELIN Alpin A5, MICHELIN Pilot Sport sowie Sommerreifen wie der MICHELIN Pilot Sport 3 MICHELIN Primacy HP und der MICHELIN ENERGY™ Saver+: Die vierte Generation der „Grünen Reifen“ trägt mit seinen Kraftstoff sparenden Eigenschaften zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes bei Fahrzeugen bei.   

Kontakt
Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Werk Bamberg
Michelinstraße 130
96103 Hallstadt
Telefon: 0951/791 0
Telefax: 0951/791 205
hallstadt@de.michelin.com

Anfahrt


Vorreiter in Sachen Teamarbeit



Dass komplexe Produktionsprozesse einen ausgefeilten, dezentral organisierten "Workflow" brauchen, ist heute eine Selbstverständlichkeit. Das war nicht immer so, und auch hier spielt Michelin eine Vorreiterrolle. Als erstes der deutschen Werke hat Hallstadt neue Formen der Teamorganisation eingeführt - mit flachen Hierarchien und sogenannten "Fertigungsinseln" in den Kernbereichen der Produktion. Das Besondere dabei: Die Teamleiter sind nur tagsüber da, die Nachtschicht arbeitet weitgehend selbstständig und verantwortet die Qualität der Produkte. Mit exzellenten Ergebnissen.


Daten und Fakten
Produktionsbeginn:
5. April 1971
Produktion bis heute:
230 Millionen Reifen
Produkte:
Pkw-Reifen
Mitarbeiter:
rund 900 Mitarbeiter
Zertifizierungen: Zertifizierung nach ISO 14001 und ISO 9000


Menschen bei Michelin



Mit den Jahren immer wertvoller

Über 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei Michelin in Hallstadt beschäftigt, mehr als ein Drittel seit 25 Jahren und länger. Das hat gute Gründe. Man braucht nämlich jede Menge Können und Erfahrung, um Reifen in Michelin Qualität herzustellen. Deshalb werden uns unsere Mitarbeiter mit den Jahren immer wertvoller, und wir tun einiges dafür, sie zu halten und zu fördern. Unsere Maßnahmen zum Arbeitsschutz, zur Arbeitsplatz-Ergonomie und zur Gesundheitsförderung dienen anderen Werken als Vorbild. Hoch gelobt auch eine Einrichtung, deren Bedeutung niemals unterschätzt werden darf: das Werkrestaurant mit seiner gesunden regional geprägten, hochwertigen Küche.


Bewerben bei Michelin

Ihre Ansprechpartner:
Personalabteilung
Standort Hallstadt
Telefon: 0951/791 332

Aktuelle Stellenangebote finden Sie auf unserer Job-Seite.


Vorsprung durch Ausbildung



Aus Erfahrung wissen wir: Eigene Nachwuchskräfte sind die besten. Seit 1972 bilden wir in Hallstadt jährlich mindestens zehn junge Menschen zu Industriemechanikern bzw. Elektronikern aus. Am Ende stehen gesuchte Fachkräfte mit einer Top-Qualifikation. Sie setzen ihren Berufsweg selbstverständlich bei Michelin fort. Das macht unsere Ausbildungsplätze auch über die Region hinaus begehrt.


Ausbildung bei Michelin
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen für Praktika und den Ausbildungsstart 2016.

Ihre Ansprechpartner:
Ausbildungsabteilung Standort Hallstadt
Ausbildung-Hallstadt@de.michelin.com
Telefon: 0951/791 387




Highlights in Grün



Ein "Kraft-Werk", das auch Reifen macht

Zugegeben, jetzt übertreiben wir ein bisschen. Und trotzdem ist etwas Wahres dran, denn wer "grüne" Reifen fertigt, sollte auch als Produktionsstätte umweltmäßig ganz vorne liegen. So haben wir in Hallstadt eine supermoderne Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK) gebaut, die den kompletten Bedarf des Werks an Strom und Dampf liefert. Im Gegensatz zu normalen Kraftwerken produziert unsere KWK-Anlage zwei Energiearten gleichzeitig: Strom und Wärme - Ergebnis: viel bessere Energieverwertung und 3.200 jährlich eingesparte Tonnen CO2. Doch damit nicht genug.





Wir tanken Sonne



Wussten Sie, dass bei Michelin eine der größten Solarstromanlagen in Deutschland installiert ist? Wie das? Ganz einfach - die Dächer unserer fünf deutschen Produktionsstätten bilden eine riesige Fläche und wurden ab 2005 kontinuierlich mit Photovoltaik-Anlagen ausgestattet. Allein auf den Dächern unseres Hallstadter Werks haben wir 11.000 m2 modernster Solarmodule installiert, genug, um 470 Haushalte mit Strom zu versorgen. Und das nicht nur bei Sonnenschein, versteht sich.

Noch mehr Strom liefert seit dem Frühjahr 2011 unser jüngstes Umweltprojekt: Auf dem Werksparkplatz entstanden Carports, die mit Photovoltaikzellen bestückt wurden.


Umwelt
Seit 2005 Mitglied im Umweltpakt Bayern


Engagement



In Hallstadt und Bamberg

Bamberg, Weltkulturerbe, Kulturmetropole, Dom- und Universitätsstadt - sie bietet uns Lebensqualität und viele wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten. Mit Hallstadt, unserem näheren Standort, verbindet uns eine jahrzehntelange enge Partnerschaft. Das verpflichtet. Im Gegenzug unterstützen wir Hallstadter Schulen und engagieren uns in Sport und Kultur, fördern das Bayerische Rote Kreuz, das eine Rettungswache auf dem Werksgelände unterhält, um von dort aus schneller seine Einsatzziele auf der Autobahn zu erreichen.

Es läuft, und wie: Team Michelin
Ebenso unterstützen wir den Hallstadter Breitensport und beteiligen uns mit Sponsor-Beiträgen (und natürlich unserem Team Michelin) am Weltkulturerbelauf, der alle zwei Jahre stattfindet und Tausende Laufbegeisterter nach Bamberg lockt.

Kultur auf unseren Fahnen
Sie sind Musik-Botschafter von Weltruf: die Bamberger Symphoniker. Für uns als einen der größten Arbeitgeber im Raum Bamberg ist es natürlich Ehrensache, dieses Klasse-Ensemble zu unterstützen - ebenso wie das über die Region hinaus bekannte und beliebte E.T.A. Hoffmann-Theater.