Deutschland

Reifengrundlagen

Den Rollwiderstand überwinden

Michelin 18 Mai 2010

Der Rollwiderstand

Durchschnittlich 20% des Kraftstoffverbrauchs eines Fahrzeugs, also jede fünfte Tankfüllungen sind auf die Überwindung des Rollwiderstands zurückzuführen. Sie haben richtig gelesen: Reifen sind für 20% des Kraftstoffverbrauchs eines Fahrzeugs verantwortlich. „Was verursacht den Rollwiderstand und wie kann er reduziert werden?", werden Sie fragen.

Was verursacht Rollwiderstand?

Bei jeder Umdrehung des Rades biegt und verformt sich der Profilbereich des Reifens, wenn er mit der Fahrbahnoberfläche in Kontakt ist. Wenn sich der Gummi verformt, erhitzt er sich und Energie geht in Form von Wärme verloren. Das ist die Ursache für 90% des Rollwiderstands eines Reifens.

Eine stetige Steigung überwinden

Je mehr Rollwiderstand ein Reifen überwinden muss, umso mehr Leistung ist vom Motor erforderlich und es wird mehr Kraftstoff verbraucht. Stellen Sie sich den Rollwiderstand so vor, als ob ein Fahrzeug ständig eine 1%-ige Steigung hinauffahren würde. Der Rollwiderstand kann nicht vollständig eliminiert werden. Durch einen optimierten Rollwiderstand verbrauchen Sie jedoch weniger Kraftstoff.

Den richtigen MICHELIN Pkw-Reifen finden

Geben Sie Ihre Fahrzeugdaten oder Reifengröße an und Sie erhalten unsere Empfehlung für Ihren Bedarf.

  • Pkw
  • Offroad- und SUV
  • Llkw
Loader

Unsere produkte und serviceleistungen