Deutschland

Fahrhinweise

Fahren im Winter

Michelin 18 Mai 2010

Fahren im Winter

Bleiben Sie aufmerksam, fahren Sie langsam und bewahren Sie die Kontrolle

Der Winter stellt Herausforderungen an Fahrer und Fahrzeug. Wenn Sie sich und Ihr Fahrzeug jedoch gut vorbereitet haben und einige wenige Sicherheitshinweise beachten, kommen Sie gut durch den Winter.

Verwenden Sie Winterreifen

Mit ihren speziellen Profilen und Gummimischungen bieten Winterreifen größtmögliche Sicherheit bei allen winterlichen Straßenbedingungen. Häufig nicht bekannt ist die Tatsache, dass Gummimischungen von Winterreifen bei niedrigen Temperaturen später aushärten und deshalb schon bei unter ca. 7° C kürzere Bremswege und somit mehr Sicherheit ermöglichen, und das auf trockener wie nasser Fahrbahn. Siehe auch MICHELIN Winterreifen.

Stellen Sie sich auf schwierige Straßenverhältnisse ein

Nicht immer sind die Straßen früh morgens optimal geräumt und befahrbar. Planen Sie daher ausreichend Zeit für Ihren Fahrtweg ein, um nicht in Zeitdruck zu geraten.

Passen Sie Ihre Fahrweise an

Im Winter ist es wichtiger denn je: passen Sie Ihre Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen an und halten Sie ausreichenden Sicherheitsabstand!

Seien Sie vorbereitet

Lassen Sie Ihr Fahrzeug vor dem Wintereinbruch von einem Fachmann auf Wintertauglichkeit überprüfen und führen Sie nützliche Winterausrüstung (warme Decken, Schneeketten, Scheibenenteiser etc.) in Ihrem Fahrzeug mit.
  • Pkw
  • Offroad- und SUV
  • Llkw
Loader